Teresa & Roman

 

Agape & Gruppenphoto

Allgemeine Informationen


Nach der Brautmesse bitten wir unsere geladenen Gäste in die Krypta von St.Peter zur Agape.


Wir bitten nicht geladene Gäste

um Verständnis, dass

zur Agape

nur geladene Gäste

gebeten werden können!


Das Rektorat der Peterskirche war so freundlich, uns für den Abschluss unserer Trauung die stimmungsvolle Krypta, in der oft Konzerte stattfinden (http://www.peterskirche.at/cd-und-dvd/musik-aktuell/), zur Verfügung zu stellen, wofür wir an dieser Stelle ein herzliches «Danke schön» sagen!

 
GRATULATIONSCOUR


Nachdem das Brautpaar die Krypta erreicht hat, nimmt es neben seiner Entourage und seinen Eltern Aufstellung, der Bräutigam begrüßt alle Gäste.


Die Zeremonienmeisterin und Brautmutter bedankt sich im Namen der Eltern bei allen Gästen für deren Kommen.


Bevor alle Gäste gratulieren, bringen der Kammerherr und der Trauzeuge des Bräutigams ein dreifaches Vivat auf das Brautpaar aus.


           













ENDE DER AGAPE UND GRUPPENPHOTO


Am Ende der Agape (um ca. 15:15 Uhr) begeben sich alle Gäste wieder hinauf in die Kirche, wo ein gemeinsames Gruppenphoto mit allen geladenen Gästen vor dem Volksaltar ( V - siehe Plan oben) gemacht wird.


Um dieses Photo, das wir allen unseren geladenen Gästen zur Erinnerung an unsere Hochzeit per email zukommen lassen, schnell und «Gästenerven - schonend» von der Orgelempore aus aufnehmen zu können, haben wir eine Skizze vorbereitet, wie die Aufstellung sein wird:

Die Gäste stellen sich gemäß ihren Protokollkarten (
zum Hochzeitszug) auf: 

Es stehen die geladenen Gäste aus

            den Reihen 2 bis 5 auf ihren alten Sitzplätzen.

            der 6. und 10. Reihe links und rechts neben der Familie (0T1 bis 1R3).        

            der 8.Reihe vor der 5.Bankreihe.                                        

            der 9.Reihe links und rechts vom Volksaltar.

            der 7.Reihe hinter dem Volksaltar (= hinter der Altarschranke).

 

St.Peter  Krypta (Unterkirche)

Um gewährleisten zu können,

         dass wirklich jeder „sein“ Photo

            mit dem Brautpaar bekommt,

        begrüßen / beglückwünschen bitte

    die Gratulanten in folgender Reihenfolge:

die Brauteltern ( 1,2 )

die Trauzeugin und den Kammerherrn ( 3,4 ) 

das Brautpaar ( 5,6 ) 

die Ehrendame und den Trauzeugen ( 7,8 )

die Bräutigameltern ( 9,10 ).

Ablauf


WEG ZUR AGAPE


Nachdem das Brautpaar die Kirche durch das Hauptportal H verlassen hat, werden die geladenen Gäste vom Obersthofmeister und seinen beiden Adjutanten in die Krypta K geleitet.


Sie gehen durch das Presbyterium, d.h. vorbei am Volksaltar V, in die Krypta, wo Sekt, Orangensaft und Knabberei bereit stehen. 

 

Diese Einteilung folgt keinerlei Rangordnung, sondern beugt sich lediglich der Raumnot, damit wirklich alle 130 Gäste auf‘s Photo passen und alles so schnell und problemlos wie möglich geht.


Mit einem sehr kurzen «Adieu» machen sich danach das Brautpaar, die Eltern und die Entourage auf den Weg in die Neue Hofburg, wo die Brautphotos aufgenommen werden.


Für die zur Agape geladenen Gäste endet hier die kirchliche Feier.

Der nächste Gottesdienst (Heilige Messe) in St.Peter beginnt um 17:00 Uhr.